Trælanípa ist eine der am häufigsten fotographierten Sehenswürdigkeiten auf den Färöern

Von hier aus sehen Sie direkt hinunter in den Atlantik und gleichzeitig sehen Sie den See Vatnið – den größten See der Färöer Inseln. Auch können Sie den südlichen Teil von Streymoy sehen, Hestur, Koltur, Sandoy, Skúvoy und Suðuroy.  Auf der anderen Seite sehen Sie die Vogelklippen von Sørvágsbjørg, Mykines und Mykineshólmur in der Ferne.

Es gibt viele Legenden um diese Landschaften, die von überirdischen und unterseeischen Gestalten berichten, so von den Nix (Nykur im Färingischen), eine unheimliche Kreatur, die in Seen lebt und oftmals in der Gestalt eines schönen Pferdes erscheint. Es lockt Menschen an, ergreift sie und zieht sie hinab in die Tiefe auf den Grund des Sees.

Auch gibt es menschenähnliche Wesen mit Hexenkräften. Und schließlich gibt es noch den Sklavenhügel, der seinen Namen auf der Zeit der Wikinger hat, die alte und nutzlos gewordene Sklaven kurzerhand den Berg hinunterwarfen. 

Die Wanderung ist nicht besonders anspruchsvoll und führt meistenteils über flaches Gelände. Die letzten 200 Meter gehen bergauf.

Streckenlänge: ca. 10 Km
Maximale Höhe: 142 Meter

Zusätzlich zu den genannten Preisen wird pro Person eine Wandergebühr von 200 DKK erhoben.​

Fakten

PeriodeGanzjährig
Dauer5 Stunden
Im Preis enthaltenLunchpaket, Transport nach Miðvágur und zurück nach Tórshavn, Führung
StartpunktBusstation am Hafen in Torshavn
SchwierigkeitsgradEinfach. Für Kinder geeignet
BedingungenGras / Schotter
Preise DKK 2.990 (Preis für 1-4 Personen) / DKK 995 für jede weitere Person
Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne unter +298 34 59 00 an oder bestellen Sie direkt per E-mail booking@excursions.fo

Haftungsausschluss​: Ihre Sicherheit hat für uns höchste Priorität und wir möchten ausdrücklich auf die Risiken hinweisen, die sich aus der einzigartigen Charakteristik der Färöer Natur ergeben. Wenn Sie sich daher in der färingischen Natur bewegen, sei es auf eigene Faust, der Inspiration unserer Homepage folgend oder mit einem unserer Reiseleiter, so machen Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko. Wir übernehmen keine Haftung für entstehende Schäden oder Verluste.

Unsere Wanderführerin Randi Meitel

Randi Meitil organisiert und begleitet seit über 20 Jahren Wanderungen und andere Touren auf den Färöer Inseln. Sie wurde geboren in Torshavn und lebt bis heute in der Hauptstadt des Archipels.

Als passionierte Verfechterin der färingischen Natur, Geschichte und Kultur kennt sie alle Erzählungen und Legenden in Verbindung mit den Landschaften ihrer geliebten Inseln. Ihr Bestreben ist es, ihren Gästen stets authentische und einzigartige Erlebnisse zu geben. Außer in skandinavischen Sprachen macht sie auch Führungen in Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch.

Unsere Wanderführerin Randi Meitel